Alvaro  "Paul"

Paul lebt ganz in der Nähe der Seeprinzessin...

Geboren

am 11.05.2018 um 11:05 Uhr

Gewicht

bei der Geburt 640 g / bei der Wurfabnahme 7.225 g

Besonderheit

Ein kleiner Sonnenschein, der alles sehr gelassen sieht.

Kerstin & Horst über Paul

„Hallo, ich bin Paul.  Eigentlich heiße ich ja Alvaro von den Seeprinzessinnen. Das bedeutet wohl dass ich von Geburt an ein richtiger Prinz bin. Was aber wohl viel wichtiger ist, für die Mitglieder meines Rudels bin ich deren Prinz.

Wir, meine acht Geschwister und ich sind am 11.05.2018 im Stammhaus der Seeprinzessinnen zu Wallsbüll geboren und haben mit meiner Mutter Amira, dem Onkel Baron acht wundervolle Wochen unter der Obhut der Rudelchefin Michi verbracht. Michi, vielen, vielen Dank für alles was du in dieser Zeit für uns und insbesondere für mich getan hast.

Am 08.07.2018 haben mich Kerstin und Horst zu sich nach Hüllerup geholt nur 8 Kilometer von Wallsbüll entfernt. Ich muss zugeben, dass ich auf der Fahrt dorthin doch ein wenig geweint habe.


Heute fühle ich mich bei ihnen hovawartwohl und bin, wenn ich den beiden glauben darf, deren Sonnenschein, Rabauke, Wildfang, Charmeur und wie schon gesagt ihr Prinz.

Ich möchte an dieser Stelle den Beiden auch zwei, drei Sätze gönnen, in denen sie ihre Meinung über mich mitteilen dürfen...

 

….. unsere Meinung über Paul? Er ist ein aufgeweckter, selbstbewusster junger Hovawart, der in jeder Situation die Ruhe bewahrt und keine Scheu oder gar Angst vor neuen Herausforderungen zeigt. Er hat eine hohe soziale Kompetenz, die sich beim Spielen mit anderen Hunden immer wieder zeigt. Trotz zwei schlechter Erfahrungen mit anderen Rüden, die nie richtig gelernt haben mit Welpen umzugehen, hat er nie sein Vertrauen und die Hoffnung verloren bei Begegnungen mit anderen Hunden neue Spielgefährten kennenzulernen.


Er lernt wahnsinnig schnell, hat aber auch die schlechte Angewohnheit das Gelernte nicht immer auf Anordnung auch ausführen zu wollen. Kurz gesagt er hat seinen eigenen Kopf oder wie Michi immer sagte, „Er hat es faustdick hinter den Ohren“.Außerdem hat er eine eingebaute Uhr. Es ist noch nicht ein Tag vergangen, an dem er nicht vor uns wusste das Fütterungszeit ist.


Wir lieben unseren Paul und möchten Michi ganz herzlichen Dank sagen für diesen wundervollen Hovawart und das Vertrauen in uns, ihm ein Rudel sein zu dürfen.“

Zuchtprüfungen

Tüttendorf

bestanden

11.05.2019

Marie C. Grashof

Verhalten III

Ausstellungen

© 2018 Michaela Kuhnt